Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

SÜD- KRETA

 

Südlichstes Gebiet Europas, am Lybischen Meer gelegen, bietet der Süden Kretas ein Paradies für sonnenhungrige Besucher. Das Gebirge stürzt hier z.T. senkrecht ins Meer. Besonders die Strecke zwischen Plakias und Frangokastello zählt zu dem landschaftlich schönsten, was Griechenland zu bieten hat.

Dazwischen gibt es aber immer wieder Buchten mit wunderschönen Stränden, hervorragender Sand- und Wasserqualität. Im Westen des Südteils liegt die vielleicht grösste Natursehenswürdigkeit Kretas: Die Samaria-Schlucht. 

 

1.Tag: Hinflug Zürich – Heraklion

Charterflug mit Edelweiss von Zürich nach Heraklion. Transfer vom Flughafen Heraklion nach Agia Galini.


2.Tag: Melambes

Kurze Busfahrt nach Melambes. Nach einem Streifzug durch das Bergdorf begeben wir uns auf einem Panoramaweg zum Dorf Saktouria. Tolle Ausblicke in die Berge und über das Meer sind unsere treuen Begleiter. Im Frühling ist die Blumenpracht eine Wonne. (Wanderzeit ca. 31⁄2 Stunden)

 

 

3.Tag: Die Schlucht am Forellensee

Busfahrt nach Zaros. Das Dorf Zaros verdankt sein grünes Vegetationskleid den vielen Quellen, die im Psiloritis-Massiv entspringen. Beim Forellensee beginnt der Weg in die wildromantische Rouwasschlucht. Bei der weissgetünchten Kapelle Agios Joannis befindet sich ein idealer Picknickplatz. (Wanderzeit ca. 4 Stunden)


4.Tag: Festos – Gortys

Besuch von Festos, dem zweitgrössten minoischen Palast, der 1900 vor Chr. erbaut wurde. Anschliessend kurze Fahrt zu den Ruinen der antiken Stadt Gortys. Besichtigung der interessanten Ausgrabungen aus griechischer und römischer Zeit. Den Nachmittag geniessen wir an einem nahegelegenen Strand.

 

 


5.Tag: Amari

Wanderung mit wundervollen Ausblicken auf das liebliche Amari-Tal und auf den höchsten Berg Kretas, den Psiloritis, der noch im Frühling mit Schnee bedeckt ist. (Wanderzeit ca. 4 h)

 

 

 

 

6.Tag: Preveli

Busfahrt in den Westen. Wir erreichen auf einem gemütlichen Weg das für seinen Widerstand bekannte Kloster Preveli. Der Weg führt weiter zum berühmten Palmenstrand, wo Süsswasser des Megalopotamos (ganzjährig wasserführender Bach) auf Meerwasser trifft und eine Lagune bildet. Nach erfrischendem Bad und Stärkung wandern wir landeinwärts mit Ausblicken auf die wunderbar grüne Landschaft. (Wanderzeit ca. 3 h)


7.Tag: Tag zur freien Verfügung

Heute haben Sie die Gelegenheit, den Tag ganz individuell zu gestalten. Sie haben Zeit um Agia Galini zu erkunden, für einen Spaziergang in der Umgebung oder Schwimmen im Meer.


8.Tag: Rückflug Heraklion – Zürich

Gemeinsamer Transfer von Agia Galini zum Flughafen Heraklion. Charterflug mit Edelweiss von Heraklion nach Zürich.

Interessiert? Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte. Teilen Sie uns bitte Ihre Reisedaten und die Zahl der Teilnehmer mit und wir mailen Ihnen umgehend eine entsprechende Offerte

Programmänderungen vorbehalten!