Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Athen – Sifnos – Milos – Folegandros

 

Eine Entdeckungsreise durch die Inselwelt der West Kykladen ist ein Erlebnis ganz besonderer Art. Auf dieser Rundreise gewinnen Sie einen Eindruck von der Vielfalt und Schönheit der West Kykladen kennen. Die typische Architektur, das buntes Treiben in engen Gassen und herrliche Sandstrände erwarten Sie. Der Transport von einer Insel zu anderen erfolgt mit modernen, klimatisierten Schiffen die selbst bei einer Windstärke von acht Beaufort fahren. 

 

 

Studienreise West- Kykladen! Athen – Sifnos – Milos – Folegandros (15 Tage/14 Nächte)

 

1. Tag: Flug Zürich – Athen. Transfer zum Hotel und Unterkunft im Hotel Ihrer Wahl in Athen oder Piraeus. Übernachtung.  

 

Idyllisches Sifnos

2.Tag: Piraeus – Sifnos. Frühmorgens Fahrt zum Hafen von Piraeus und Einschiffung. Überfahrt nach Sifnos (ca. 5.30 Std.). Sifnos, eine griechische Insel wie aus dem Bilderbuch: zahlreiche blendend weisse Kapellen, schmucke Dörfer in reinster Kykladenarchitektur, ein venezianisches Kastro, vom Meer umtobte Kirchen auf Felsvorsprüngen und weite, von Tamarisken gesäumte Sandstrände. Drei Übernachtungen auf Sifnos.

 

Unbekannte Milos

5.Tag: Sifnos – Milos. Sie werden zum Hafen gebracht. Überfahrt nach Milos (ca. 90 Min.). Transfer und Unterkunft zum Hotel Ihrer Wahl. Milos ist ein unbekanntes, grandioses Stückchen Natur, ein kleines Paradies mit geheimnisvollen Seegrotten, seltsamen Felsskulpturen, kristallinen Lavaformationen und Lagunenlandschaften. Mit mehr als fünfzig goldenen Stränden, klarem, leuchtend blauem Wasser, roten, gelben, schneeweissen und schwarzen Felsen weist Milos ein im ganzen griechischen Raum unvergleichliches Farbspektum auf. Fünf Übernachtungen auf Milos.

 

“Eiserne” Folegandros

10.Tag: Milos – Folegandros. Sie werden zum Hafen gebracht. Überfahrt nach Folegandros (ca. 2 Std). Transfer und Aufenthalt zum Hotel Ihrer Wahl. Folegandros eine der kleinsten Kykladen- Inseln. In der Antike wurde sie “die Eiserne” gennant, wegen ihrer Kargheit und den schroffen Felsküsten. Doch der traumhaft am Rande des Abgrundes gelegene Hauptort Chora mit seiner unverfälschten Kykladenarchitektur und die verstecken idyllischen Buchten geben der Insel eine besonders reizvolle Atmosphäre. Vier Übernachtungen auf Folegandros.

 

Welthafen Piraeus

14.Tag: Folegandros – Piraeus / Athen. Sie werden zum Hafen gebracht. Gegen Mittag Schiffahrt nach Piräus (ca. 7 Std.) Nach Ankunft Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl in Athen.

 

15.Tag: Athen – Zürich. Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Zürich.

 

Interessiert? Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte. Teilen Sie uns bitte Ihre Reisedaten und die Zahl der Teilnehmer mit und wir mailen Ihnen umgehend eine entsprechende Offerte.