Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Insel Lesbos entdecken

 

INSEL LESBOS. Die drittgrösste Insel Griechenlands wird von den Eiheimischen Mytilini genannt. Die Landschaft ist sehr vielfältig und bietet gute Wandermöglichkeiten durch riesige Olivenhaine: Lesbos ist der zweitgrösste Produzent von Olivenöl in Griechenland und liefert speziell schmackhaftes Öl. Immer wieder entdecken Sie malerische Dörfer und schöne Strände – die schönsten im Südwesten der Insel. 

 

Essen und Trinken: Auf Lesbos gibt es 28 Ouzo-Fabriken. Der Ouzo wird hier auf traditionelle Weise hergestellt und gilt als einer der Besten in ganz Griechenland. Weitere Spezialitäten der Insel sind eingesalzene Fische und Ladotiri, ein köstlicher Käse. Allen Spezialitäten gemeinsam ist der grosse Anteil an Handarbeit und die überlieferten Rezepte, die in den Familien schon seit Generationen weitergebeben werden. 

 

Das Besichtigungsprogramm gestalten Sie nach eigenen Wünschen, wir reservieren Ihnen lediglich die Unterkünfte und den Mietwagen.

 

1.Tag: Flug Zürich – Athen – Lesbos

Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt von Flughafen nach Molivos, im Norden der Insel. Abendessen und Übernachtung in Molivos. 

 

2.Tag: Molivos 

Besuchen Sie das malerische Städtchen, baden Sie bei den Thermalquellen von Eftalou, ca 3 km von Molivos entfernt, oder besuchen Sie eines der zahlreichen kleineren Dörfer in der Umgebung. Abendessen und Übernachtung in Molivos. 

 

3.Tag: Molivos 

Heute können Sie sich eine längere Fahrt vornehmen und den Westen der Insel erkunden. Auf dem Weg haben Sie mehrmals Gelegenheit, ein Kloster zu besichtigen, in einem Bergdorf haltzumachen oder auf der Fahrt nach Sigri den versteinerten Wald zu besichtigen. In Sigri erwartet Sie eine schöne Badebucht. Rückfahrt nach Molivos. Abendessen und Übernachtung in Molivos. 

 

4.Tag: Molivos 

Am heutigen Tag würden wir Ihnen eine Tour an die Ostküste der Insel vorschlagen. In Aghios Stefanos, einem malerischen Ort mit Olivenbäumen und Pinien, befindet sich die gleichnamige Kirche, die zu den schönsten byzantiinischen Bauten von Lesbos gehört. Abendessen und Übernachtung in Molivos. 

 

5.Tag: Vatera

Heute fahren Sie weiter in den Südwesten den Insel. Eine wundervolle, abwechslungsreiche Landschaft und zahlreiche Kurven müssen Sie hinter sich bringen, bis Sie in Vatera, einen schönen Badebucht, ankommen. Vatera hat einen Strand von etwa 8 km Länge und 40 m Breite und eignet sich gut als Standort für einige ruhige Badeferientage oder für kurze Ausflüge in die umliegenden Dörfer. Abendessen und Übernachtung in Vatera.  

 

6.Tag: Vatera

Schalten Sie einen Badetag ein oder erkunden Sie die umliegenden Dörfer im Süden der Insel. Besuchen Sie das Dorf Vrias eine grosse Vielfalt landwirtschaftlicher Produkte hervorbringt. Abendessen und Übernachtung in Vatera.  

 

7.Tag: Mytilini

Wir empfehlen Ihnen, auf Ihrer Rückfahrt nach Mytilini über Plomari zu fahren, um diesen etwas abgeschiedenen Teil der Insel auch noch kennenzulernen. Auch ein Halt in Agiassos, einem traditionellen grossen Bergdorf, lohnt sich. Letzte Übernachtung und Abendessen in Mytilini. 

 

8.Tag:  Lesbos - Athen – Zürich oder Verlängerung Ihrer Ferien. 

Fahrt zum Flughafen. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug in die Schweiz oder Fortsetzung Ihrer Ferien in Lesbos. 

 

Interessiert? Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte. Teilen Sie uns bitte Ihre Reisedaten und die Zahl der Teilnehmer mit und wir mailen Ihnen umgehend eine entsprechende Offerte.