Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Ostkreta entdecken

 

Verbinden Sie Kultur, Erholung und Tradition auf einer Rundreise durch Kreta. Ostkreta bietet schöne Strände, malerische Dörfer und Städtchen sowie reizvolle Schluchten und eine fruchtbare Hochebene. Die Übernachtungs-orte sind so ausgewählt, dass Sie an fakultativen Ausflügen teilnehmen können. 

 

Reisedauer 8 Tage/ 7 Nächte ab/bis Heraklion

 

1.Tag: Heraklion – Koutsounari (ca. 110 km)

Flug nach Heraklion. Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Zeit für erste Besichtigungen oder eine Abstecher zum Strand. Drei Übernachtungen in Koutsounari.

 

2-3.Tag: Koutsounari und Umgebung 

Besuchen Sie Ierapetra, das kulturelle Zentrum der Gegend und die südlichste Stadt Europas,geniessen Sie das Strandleben koutsounarioder fahren Sie mit dem Schiff nach Chrissi: Auf dieser unbewohnten Insel finden Sie goldene Sandstrände und Dünen, schillernde Riffe und den letzten natürlichen Zedernwald Europas.

 

4.Tag: Koutsounari – Palekastro (ca. 60 km)

Kurzweillige Fahrt nach Palekastro, einem Bauerndorf unweit von vielen Stränden und einsamen Buchten.

 

5.Tag: Palekasto und Umgebung 

Besuchen Sie Toplou, das östlich von Sitia gelegene Kloster mit einer der wertvollsten Ikonensammlungen Kretas. Oder entdecken Sie in Vai einen traumhaften Palmen-strand mit unzähligen Dattelpalmen. Aktive gönnen sich eine schöne Schluchtwanderung, von Zakros aus durch das << Tal der Toten >>.

 

 

6.Tag: Palekasto – Agios Nikolaos (ca. 115 km)

Fahrt zur wohl bekanntesten Kleinstadt Kretas, nach Agios Nikolaos. Besuchen Sie unterwegs in Kritsa der Kirsche Panaghia Kera, mit dem am besten erhaltenen Wandmalereien Kretas. Betrachten Sie die bekannten Windmühlen der fruchtbaren Lassithi- Hochebene oder geniessen Sie in Malia den schönen Strand. 2 Übernachtungen.

 

7.Tag: Aghios Nikolaos und Umgebung

Entdecken Sie das lebhafte Hafenstädtchen oder erkunden Sie den malerischen See. Sie können aber auch eine Fahrt von Elounda zur Felseninsel Spinalonga, wo Sie Überreste der venezianischen Festung besichtigen. 

 

8.Tag: Agios Nikolaos – Heraklion (ca. 35 km)

Besuchen Sie auf der Rückfahrt die Ausgrabungen von Knossos. Entdecken Sie eine der ältesten Kulturen Europas und besichtigen Sie anschliessend das moderne Heraklion. knossosAbgabe des Mietwagens und Rückflug nach Zürich oder Badeferien-Verlängerung.   

 

Interessiert? Gerne unterbreiten wir Ihnen eine Offerte. Teilen Sie uns bitte Ihre Reisedaten und die Zahl der Teilnehmer mit und wir mailen Ihnen umgehend eine entsprechende Offerte.