Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Zentralkreta

 

<< SCHÖNER WOHNEN >> auf ZENTRALKRETA. Überragt vom oft schneebedeckten Ida – Gebirge, erstreckt sich der Zentralteil von der lebendigen, kulturreichen Stadt Heraklion nach Süden hin zu den ursprünglichen, eingebetteten Dörfern Matala und Agia Galini. Die kurvenreichen und verwinkelten Strassen führen den Besucher an typisch griechischen Bergdörfern und weidenden Ziegenherden vorbei. Die Ferienzentren um Chersonissos und Malia sind das pure Gegenteil dazu und bieten alles für Strandliebhaber und Nachtschwärmer.

 

 

Kulturelle Höhepunkte

Auf Kreta ist vor allem die minoische Kultur immer wieder anzutreffen. Die Minoer erbauten den mächtigen Palast von Knossos. Zusammen mit dem Besuch des archäologischen Museums von Heraklion gewinnt man einen guten Einblick in diese interessante Kultur. Durch seine Lage war Kreta immer begehrtes Ziel von Eroberern, und so finden sich auch zahlreiche Zeugnisse aus der römischen, aus der venezianischen und türkischen Besatzungszeit.

Persönlichkeiten

Nikos Kazantzakis Kreta ist die Heimat des Schriffstellers Nikos Kazantzakis, der mit ”Alexis Zorbas” Weltruhm erlangte. Sein Heimatort ist Mirtia, ein Weindorf bei Heraklion.

Dominicos Theotokopoulos In Fodele, wurde der Maler Dominicos Theotokopoulos geborren, besser bekannt unter dem Namen ”El Greco“.

Eleftherios Venizelos Aus Therissos stammt Eleftherios Venizelos, einer der wichtigsten Politiker Kretas. Anfang des 20. Jahrhunderts war er griechischer Premierminister und bewirkte den Anschluss Kretas an Griechenland.

Tipps

Archäologisches Museum in Heraklion Funde aus der Steinzeit bis zur römischen Besatzung.                                                                                                                    

Arkadi Kloster Nationalheiligtum der Kreter.

Krista Schön gelegenes Dorf mit der Kirche Panagia Kera, mit byzantinischen Fresken aus dem 13. Jh.

Knossos Vor 4000 Jahren unter dem sagenhaften König Minos errichteter Palast, teilweise rekonstruiert.

Lasisithi-Hochebene mit zahlreichen Windmühlen, die teilweise noch in Betrieb sind.

Samaria-Schlucht Die längste Schlucht Europas (18km). Das herrliche Naturschutzbebiet können Sie während einer ca. fünfstündigen Wanderung entdecken.

Spinalonga Bootsfahrt von Elounda zur Festungsinsel Spinalonga, einer ehemaligen Leprakolonie.

Kreta entdecken – am einfachsten und bequemsten mit dem Mietwagen und vorreservierten Hotels.

Hotels