Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Mykonos

<< SCHÖNER WOHNEN >> auf der Insel MYKONOS. Unter dem strahlenden Licht der Ägäis lässt Mykonos niemanden unberührt: schneeweisse Häuser mit bunten Fensterläden, verwinkelte, enge Gassen, kleine Plätze mit winzigen Kirchen, eine lebhafte Hafenpromenade, schaukelnde Fischerboote in der Bucht, im Hintergrund die Windmühlen und rundherum das tiefblaue Meer. Eine griechische Insel wie im Bilderbuch. Tagsüber verzaubern herrliche Sandstrände die Besucher, nachts begeistert das flippigste und schillerndste Nachtleben Griechenlands.

 

Kulturelle Höhepunkte

Delos ist eine kahle unbewohnte Insel südwestlich von Mykonos. Sie gehört zu den wichtigsten Ausgrabungstätten der griechischen Antike. Delos war der Geburtsort der Götterkinder Apollon und Artemis und galt fortan als heilige Insel.

Persönlichkeiten

Mykonos’ Maskottchen, der “Pelikan Petros II” befindet sich meistens zusammen mit seinen Kollegen Nikolaki und Irini im Hafengebiet von Mykonos. 

Tipps

Windmühlen Wahrzeichen von Mykonos

Klein-Venedig der Treffpunkt zum täglichen Sonnenuntergangs-Spektakel in Mykonos-Stadt.

Kloster Tourliani 1542 gegründet mit einzigartigem Glockenturm

Kloster Paleokastrou aus dem 18. Jh., wirkt wie eine Festung. 

Kirche Paraportiani aussergewöhnliches Bauwerk aus dem 17.Jh.

Ta Tria Pigadia die drei Quellen – bis 1956 die einzige Wasserstelle der Stadt.

Das Restaurant “Sea Satin” unterhalb der Windmühlen gilt als Geheimtipp. In hübscher Atmosphäre geniesst man leckere Fischgerichte.

Und ausserdem…

Kombinieren Sie die Insel Mykonos mit den Inseln Tinos, Paros, Santorini oder Naxos.

Hotels