Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Amorgos

<< SCHÖNER WOHNEN >> auf der Insel AMORGOS. Nur wenige Touristen verlassen die Fähre, um das am Ostrand der Kykladen gelegene Amorgos zu erkunden. Doch sie hat Spektakuläres zu bieten: Das wie ein Schwalbennest an der überhängenden Felswand klebende, schneeweisse Kloster Chozowiotissa ist einzigartig. Und der Hauptort Chora mit seinen weissgekalkten Würfelhäusern, den engen Gassen und den zahlreichen Kirchlein ist einer der schönsten der Kykladen. Die naturbelassene Insel ist ideal für Wanderer, Individualisten und Griechenlandliebhaber.

Kulturelle Höhepunkte

30 Fussminuten von Katapola entfernt, fast auf dem Gipfel des den Ort überragenden Berges, liegt Minoa, eine kretisch-minoische Ausgrabungsstätte. Ausser den Fundamenten eines Apollontempels ist hier nicht viel zu sehen; umwerfend ist jedoch der weite Blick über das tiefblaue Meer bis zu den Nachbarinseln Schinoussa, Koufonisi, Donoussa und sogar Naxos. Eine knappe Stunde zu Fuss von Chora entfernt liegt das an den Berg gebaute Kloster Chosowiorissa. Architektonisch einzigartig, klebt das in 9. Jh. erbaute Kloster inmitten von Felsen wie ein Schwalbennest am Hang. Heute leben in den über 60 Räumen nur noch zwei Mönche. Im Innern des Klosters können Sie wunderschöne Ikonen bewundern. 

Persönlichkeiten

Berühmt wurde Amorgos durch den Film “Im Rausch der Tiefe“, den Luc Besson Ende der Achtziger Jahre hier drehte.

Tipp

Besuchen Sie das Kloster Chosowiotissa am Morgen, die Sonne scheint dann direkt an das weisse, vierstöckige Gebäude an der Felswand.

Und ausserdem…

Kombinieren Sie die Insel Amorgos mit den Inseln Naxos oder Santorini.

 

Hotels