Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Lesbos

<< SCHÖNER WOHNEN >> auf der Insel LESBOS. Mytilini, wie Lesbos im Volksmund genannt wird, ist die drittgrösste Insel Griechenlands. Malerische Dörfer finden sich in der herrlich vielseitigen Landschaft mit zahlreichen Wandermöglichkeiten. Millionen von Olivenbäumen zieren die Insel. Lesbos steht an zweiter Stelle der innergriechischen Olivenölproduktion. Das Öl ist wegen seines speziell guten Geschmacks bekannt. Die schönsten Strände liegen im Südwesten der Insel. Lesbos ist geschichts- und mythenträchtig wie kaum eine andere Insel. Noch heute treffen sich Künstler und Griechenlandliebhaber in den gemütlichen Tavernen am Hafen von Molivos.

 

Kulturelle Höhenpunkte

Auf Lesbos findet man auch einige imposante Klöster, darunter die Klöster Moni Limonos und Myrsiniotissas. Sehenswert sind die mit Fresken ausgemalte Kirche und das Museum in Moni Limonos. Das Kloster Moni Ipsilou thront auf einem Hügel, von dem man eine herrliche Aussicht auf das vulkanische Landschaft im Westen der Insel geniesst. Hier soll das Zentrum der Vulkantätigkeit gewesen sein.

Persönlichkeiten

Sappho Eine herausragende Persönlichkeit von Lesbos ist Sappho, die grösste Lyrikerin des Altertums, die vermutlich in Eressos geboren wurde. Sappho lebte in der Zeit um 600 v.Chr.

Theofilos Ferner ist der Maler Theofilos (1873-1934) zu erwähnen; seine Gemälde zählen heute zu den bekanntesten.

Tipp

Wer in Petra ist, sollte unbedingt in der Taverne “To Paradosiako” essen. Sie ist bekannt für die im Holzofen überbackenen und in Tongefässen servierten traditionellen Gerichte.

Hotels