Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Elafonisos

<< SCHÖNER WOHNEN >> auf der Insel ELAFONISOS. Die winzige Insel (19 km2) liegt zwischen dem Südpeloponnes und Kythira. Die etwa 500 Einwohner sind hauptsächlich mit dem Fischfang und Feldwirtschaft beschäftigt. Im Fischerort Chora befinden sich einige Tavernen. Die weissen karibikartigen Sandstrände “versprechen puren Badespass”.

 

Kulturelle Höhepunkte

In der Antike war Elafonissos keine Insel, sondern als Halbinsel Onou Gnathos  („Eselsgebiss“, abgeleitet aus ihrem Umriss) mit dem Peloponnes verbunden. Der heutige Name Elafonissos bedeutet „Hirsch-Insel“: Pausanias berichtet über verschiedene Heiligtümer der Artemis. Man vermutet, dass es die Tiere der Göttin in der Gegend gab. 

Persönlichkeiten

Göttin Artemis Man vermutet, dass es die Tiere der Göttin in der Gegend gab.

Hotels