Slideshow Image 1
Slideshow Image 2
Slideshow Image 3
Slideshow Image 4
Slideshow Image 5
Slideshow Image 6
Slideshow Image 7
Slideshow Image 8
Slideshow Image 9
Slideshow Image 10
Slideshow Image 11
Slideshow Image 12

Lipsi

<< SCHÖNER WOHNEN >> auf der Insel LIPSI. Ganz nahe vor Patmos, 11 km nordöstlich liegt eine Gruppe winziger Inseln, die Lipsi Inseln (oder Lipso). Hier findet man schöne Sandstrände und klares Wasser. Die Insel ist so klein, dass man bequem zu Fuss überall hinkommt. In dem kleinen Ort mit seinen weissen Kibushäuschen an der windgeschützten Hafenbucht gibt es Tavernen, Ouzo-Stuben, Cafeterias und Cafés. Ebenfalls nahe bei Lipsi liegt die Inselgruppe ARKI, fast unbewohnt, mit einer Taverne und einigen sehr schönen Stränden. 

 

Kulturelle Höhepunkte

Ständig wiederkehrende Piratenüberfälle in der byzantinischen Zeit führten zur Bevölkerungsabnahme und hatten zur Folge, dass Lipsi zum Piratenversteck wurde. Nach einer Schenkung durch den byzantinische Kaiser Alexios I. Komnenos gelangte Lipsi 1087 zusammen mit einigen kleineren Inseln an den Mönch Christodoulos und im folgenden Jahr mit der Gründung des Johannesklosters auf Patmos in dessen Besitz.

Persönlichkeiten

Nymphe Kalypso. Nach der Mythologie wurde Lipsi mit der Insel Ogygia der Nymphe Kalypso identifiziert.

Tipp

Entdecken Sie die Buchten und die Kirchen am besten zu Fuss. Die zahlreichen Eselpfade führen Sie an alle Ecken der Insel, die meisten Orte sind sowieso nur zu Fuss erreichbar, und verloren gehen Sie hier nicht!

Hotels